overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Bye-bye Sonnenbrand

Sommerzeit ist Ferienzeit! Und für so manchen von uns heißt das auch – endlich auf in den wohlverdienten Urlaub! Doch damit dieser keine unangenehmen Überraschungen bereithält, sollte man sich bei der Urlaubsvorbereitung in Sachen Sonnenschutz unbedingt auf den neuesten Stand bringen.

Wir haben für euch die 3 häufigsten Fehler und Irrtümer zum Thema Sonnenschutz aufgedeckt:

      1. „Im Schatten brauche ich mich nicht eincremen!“

Tatsächlich durchdringen die UV-Strahlen auch Wolken und Sonnenschirme oder werden von der Umgebung reflektiert, sodass man auch im Schatten noch einen großen Teil der Sonnenstrahlung abbekommt.

2. „Mit hohem Lichtschutzfaktor werde ich nicht braun!“

Dieser Mythos hält sich hartnäckig! Tatsächlich sorgen Sonnencremen mit höherem Lichtschutzfaktor zwar für einen langsameren Bräunungseffekt, insgesamt erhält man dadurch aber eine ebenmäßigere und länger anhaltende Bräune. Wer also aus diesem Grund einen zu niedrigen Lichtschutzfaktor wählt, tut sich damit absolut nichts Gutes!

      3. „Wasserfeste Sonnencremen wirken auch noch nach dem Baden!“

Auch diese Annahme ist leider falsch! Zwar bieten wasserfeste Sonnencremen potenziell längeren Schutz im Wasser als herkömmliche Produkte, aber auch hierbei wird ein Großteil durch das Baden abgewaschen oder durch das anschließende Abtrocknen mit dem Handtuch weggewischt und somit ist ein erneutes Eincremen nach dem Baden unerlässlich.

Gerade, wenn man mit Kindern verreist oder selbst sehr empfindliche Haut hat, macht es Sinn, sich in einer Apotheke beraten zu lassen und auf hochwertigere Sonnenschutzprodukte zurückzugreifen. Diese haben oftmals höhere Lichtschutzfaktoren und enthalten keine zusätzlichen Duft- und Konservierungsstoffe. La Roche Posay, Vichy und Avène bieten hier eine breite Palette an Produkten, zu finden in der FISCHAPARK Apotheke.

Aber nicht nur die Haut benötigt ausreichend Schutz vor der Sonne, sondern auch die Haare leiden im Sommer durch die Kombination von Chlor- und Salzwasser, Sand und UV-Strahlung. Bei ROMA Friseurbedarf im FISCHAPARK gibt es spezielle Après Sun Pflege-Serien, auch in praktischer Reisegröße, die das Haar nach einem Tag am Pool optimal mit Feuchtigkeit versorgen und etwaigen Schäden vorbeugen.

Mit diesen Infos gewappnet, steht einem sonnigen Sommer im Freien nichts mehr im Weg!

BACK