overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Schoko-Mini Drip Cakes

Schoko-Mini Drip Cakes

Zu Weihnachten tischen wir sehr gerne groß und perfekt auf. Viele von uns freuen sich aber nicht immer nur auf die traditionelle Weihnachtsgans oder den Karpfen, sondern auf ein besonders leckeres Dessert als Abschluss für ihr gelungenes Weihnachtsmenü. So lädt auch der FISCHAPARK herzlich zum Shopping für die Vorweihnachtszeit ein.

Gelungenes Weihnachtsmenü!

Bereits im Hochsommer durfte Foodbloggerin CookingCatrin bei einem Workshop im FISCHAPARK leckere Naked Cakes backen. Jetzt, genau ein halbes Jahr später, freut sie sich darüber, leckere Schokoladen Lebkuchen Mini Drip Cakes für ein perfektes Weihnachtsmenü als Rezepttipp liefern zu dürfen. Drip Cakes sind derzeit in aller Munde. Sie sind die Trendtorten des Jahres 2017. Was ist nun aber so besonders an ihnen? Drip Cakes erinnern an Naked Cakes. Bei einem Drip Cake wird die Glasur über die Torte gegossen und läuft in Tropfenform über den Kuchen. Die Glasur kann in verschiedenen Varianten, je nach persönlichem Geschmack, kreiert werden.

Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes, hat sich Foodbloggerin cookingCatrin zur Weihnachtszeit passend, für eine schokoladige Variante entschieden. Verfeinert mit etwas Lebkuchengewürz, das zu Weihnachten nie fehlen darf, werden die kleinen Schoko-Nuss-Törtchen mit Preiselbeerfüllung zum Highlight am Tisch. Zusätzlich schmecken sie nicht nur gut, sondern sind auch ein echter Hingucker am Teller. So sind die Mini Drip Cakes ein gelungener süßer Abschluss des Weihnachtsmenüs. Wir empfehlen eine warme Suppe als Vorspeise und ein raffiniertes Fleischgericht als Hauptspeise.

 

Und so einfach gehts:

Schoko Lebkuchen Mini Drip Cake

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Menge: 12 Stk.

 

Zutaten

250 g Butter

250 g Zucker

5 Eier {L}

1 gehäufter TL Lebkuchengewürz

350 g Mehl

200 g Sauerrahm

1 Pkg. Backpulver

90 g Kakao

130 g Nüsse {gemahlen}

150 g Schokoladenglasur

12 gehäufte TL Preiselbeer Marmelade

125 g frische Preiselbeeren {zum Garnieren}

 

Zubereitung

Die Butter schmelzen. Die Eier mit dem Zucker mehrere Minuten mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die geschmolzene Butter und den Sauerrahm einrühren. Die Nüsse in einer Pfanne kurz anrösten. Mehl, Nüsse und Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermischen und die Mischung nach und nach unter den Teig heben. Den Teig in eine rechteckige Backform (20 x 30 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad für 30 Minuten backen.

Mit einem runden Ausstecher Kreise aus dem Teig schneiden. Die Mini Törtchen horizontal in der Mitte durchschneiden. Mit Preiselbeermarmelade füllen und wieder zusammensetzen. Die Mini Törtchen mit Schokoglasur als Drip Cakes garnieren. Auf die noch warme Glasur frische Preiselbeeren geben.

Alle Zutaten findet ihr bei Interspar & Schokothek im FISCHAPARK.

Um das Weihnachtsmenü auch zu Hause in weihnachtlichem Ambiente genießen zu können, eignet sich besonders gut traditionelles Geschirr aus weißem Porzellan mit einem Goldrand. Dazu passt auch trendiges, goldenes Besteck. Alles rund um Dekoration findet ihr bei Depot & Nanu Nana im FISCHAPARK. Mehr Inspirationen rund um feierliche edle Weihnachtstisch-Deko gibt´s außerdem bei Catrin am Blog.

BACK