Liebe FISCHAPARK Kunden!

Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen tritt mit Donnerstag, den 01. April bis einschließlich Sonntag, den 02. Mai ein Lockdown in Kraft. Damit Sie Ihre notwendigen Besorgungen erledigen können, haben alle Shops zur Grundversorgung im FISCHAPARK weiterhin für Sie geöffnet - natürlich unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

Mit dem Click & Collect Service einiger unserer Shoppartner können Sie ganz bequem von daheim aus online bestellen und die ausgewählten Produkte direkt vor Ort abholen - so sparen Sie Versandkosten und lange Lieferzeiten.

Eine Übersicht aller Shops finden Sie hier:

Apotheke:

MO-SA 08:30 - 18:00 Uhr

A1:

MO-SA 09:00 - 18:00 Uhr

Bioladen Fink:

MO-SA 09:00 - 18:00 Uhr

BIPA:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr

dm Drogeriemarkt:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr

Drei Shop:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr

Fotostudio Ramhofer:

MO-SA 12:00 - 17:00 Uhr

INTERSPAR:

MO-FR 08:00 - 19:00 Uhr
SA 08:00 - 18:00 Uhr

Magenta:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr

Nespresso:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr
Nur Kaffee!

Optik Jirasko:

MO-SA 09:00 - 15:00 Uhr

Pearle:

MO-FR 09:00 - 19:00 Uhr
SA 09:00 - 18:00 Uhr

Post:

MO-FR 09:00 - 18:00 Uhr, Samstag geschlossen

reformstark Martin:

MO-SA 09:00 - 18:00 Uhr

Schokothek:

MO-SA 09:00 - 16:00 Uhr (1/2 Stunde Mittagspause)

Sonnentor:

MO-SA 09:00 - 18:00 Uhr

Trafik Bleha:

MO-SA 08:30 - 18:00 Uhr

Trendeyes:

MO, MI und FR 09:00 - 15:00 Uhr

 

Shops mit Click & Collect im FISCHAPARK:


Gastronomie-Betriebe mit Abholservice im FISCHAPARK:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im FISCHAPARK.

Bleiben Sie gesund!

 

overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Neues Jahr, (alt-)bewährte Fashion

Neues Jahr, (alt-)bewährte Fashion

Ein beliebter Neujahrsvorsatz lautet: „Alles, was ich nicht mehr brauche, eliminiere ich aus meinem Leben!“. Damit kann man entweder die missratene Beziehung meinen, genauso wie vor Jahren gekaufte und nie genutzte Haushaltswaren. Oder, wie in meinem Fall: Kleidung.

Beim großen Kleiderschrank-Ausmisten verfallen viele Frauen in Panik – sie wollen sich einfach nicht von den heiß geliebten Stofffetzen trennen. Fakt ist aber: tatsächlich braucht Frau nur ein gewisses Sortiment an Basics, um für jede Situation bestens gekleidet zu sein. Denn mal ganz ehrlich: was bringt uns ein bis oben hin vollgestopfter Schrank mit Klamotten, die wir nur vor dem Kauf einmal in der Umkleidekabine getragen haben?

Wichtig sind Teile, in denen wir uns wohl fühlen und die sich mit so gut wie jedem anderen Kleidungsstück kombinieren lassen. Hier meine Lieblings-Basics:

Die perfekten Jeans
Eine Jeans, die richtig sitzt, zu finden ist leichter gesagt als getan.

Hat Frau sie endlich gefunden, dann am besten gleich doppelt zuschlagen. Einmal in schwarz und einmal in der Lieblingswaschung in blau. Beide Farben passen sowohl in der Freizeit als auch im Berufsleben. Kombiniert mit einer Bluse (für die Girlies unter uns), einem T-Shirt (für den Mädchen-von-Nebenan-Look) oder einem Blazer (die stylische Business-Lady) rockt Frau jeden Look!  

Schwarze Witwe
So wie jedes Fashion-Magazin und jede Style-Bloggerin werde auch ich nicht müde es zu erwähnen: JEDE Frau braucht ein kleines Schwarzes, denn es ist so vielseitig einsetzbar: im Job, beim Date oder im Club.

Für talentierte, Gazellen-gleiche Damen sind High Heels dazu eine Option, für weniger graziöse Geschöpfe reichen auch Ballerinas. Ein roter Lippenstift dazu und „Mamma mia!“, diesem Look kann niemand widerstehen.

Leather is the new black
Eine schöne (schwarze) Lederjacke ist mittlerweile ein Must-Have. Die kann Frau nämlich zu fast allem anziehen: Kleid, Rock, Hose und Oberteil, egal ob leger oder im Businesslook. Die Lederjacke peppt jedes Outfit auf und setzt dem gerade gewählten Stil das i-Tüpfelchen auf.

Wohlfühlen ist die halbe Miete – deshalb ist es wichtig, die Basics in der richtigen Größe und im passenden Schnitt zu kaufen. Dafür dürft ihr euch in der Umkleidekabine auch gerne etwas länger Zeit lassen, meine Damen.

BACK