overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Outfits für die Firmung

Die Firmung ist ein besonderer Anlass für Teenies. Neben dem Festakt gibt es meist ein großes Familienfest und coole Geschenke. ;-) Natürlich darf bei einem solchen Anlass das perfekte Outfit nicht fehlen. Da ist frau dann schon stolz, wenn frau einen Firmling bei der Wahl der Robe für diesen Tag begleiten darf. Deshalb ging es mit meiner Nichte ab in den FISCHAPARK.

Nachdem wir die Lage an der Fashionfront erkundet hatten, starteten wir los. Das richtige Outfit ist schließlich auch die Basis für die Wahl von Schuhen, Tasche, Accessoires und dem passenden Make Up. Festlich sollte es sein, aber nicht überkanditelt - natürlich, aber auch nicht zu normal. Bei unserer Suche in den Shops hatten wir am Ende drei sehr coole Outfits als Favoriten.

Einen Blumen-Overall von C&A. Trés chick und auch noch sehr bequem. Perfekt passend dazu schwarze Pumps von s.Oliver und ein figurschmeichelnder Blazer, ebenfalls von C&A. Das besondere Extra für das Gesamtensemble fanden wir noch bei oui in Form einer kompakten Handtasche, farblich stimmig zum Blumenmuster.

Weiters entdeckten wir bei Hallhuber ein entzückendes Kleid mit zahlreichen roten Blumen. Damit auch voll am aktuellen Blumentrend. Der zeitlose Schnitt macht es zu einem eleganten Hingucker, der mit den färbigen Blüten ideal in Szene gesetzt wird. Ergänzend dazu kombinierten wir nudefärbige Schuhe und eine Tasche im gleichen Farbton. Nicht zu vergessen den feingliedrigen Schmuck, den wir bei Brisant fanden.

s.Oliver war für uns nicht nur bei Schuhen eine gute Wahl. Mit einer Kombi aus Rock, Oberteil und Blazer erblickten wir eine Zusammenstellung, die sich auch für andere Anlässe und losgelöst voneinander tragen lässt. Der Rock fällt perfekt und mit dem schnittigen Top wird er bei der Firmung zum bunten, aber dennoch dezenten Hingucker. Die hohen Schuhe dazu setzen dann auch noch die Beine in Szene. Tüpfelchen auf dem i – eine Kette von s.Oliver.

Finally ging es noch zu den Make Up Artists von Douglas, wo sich die junge Dame Inspirationen für das Firm-Make Up holen konnte. Entsprechend dem Anlass und der Location wurden die Töne mit Nude dezent gehalten. Mit strahlendem Ergebnis ;-) Die natürliche Grundierung und der dezente Lidschatten setzen an den richtigen Stellen Highlights. Und wenn es nach dem förmlichen Teil noch auf zur wilden Party geht, lässt sich das Make Up supereasy mit einem knalligen Lippenstift auffrischen.

 

Und nachdem wir dank der Auswahl und Kompetenz im FISCHAPARK unser Ziel recht rasch erreicht hatten, blieb nach so viel Shopping noch ausreichend Zeit für einen gemütlichen Plausch bei Kaffee und Smoothie ;-)

BACK