NUR NOCH
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
BIS ZUM WEIHNACHTSABEND!

Meine Style Favorites by Bianca

Ja, ich bin gerade schwanger und möchte mit diesem Beitrag zeigen, dass man auch als Schwangere gut gekleidet sein kann ohne sich Umstandsmode zulegen zu müssen. Somit sind die gezeigten Trends für alle tragbar, egal ob #momtobe oder nicht 🙂

Eure Bianca

Look 1: Leichte Eleganz

Diese Saison sind vor allem lange, fliessende Kleider angesagt. Das trifft sich perfekt, denn somit passt auch der Babybauch gut rein. Wer das etwas zu langweilig findet kombiniert ganz einfach einen Taillengürtel dazu – das gibt mehr Figur und wertet den Look noch einmal auf. Besonders schön wirken die Kleider auf sommerlich gebräunter Haut in leichten Pastellfarben. Richtig gut passen dazu die sogenannten ‚Ugly Sandals‘ – die sehen nicht nur cool aus sondern sind auch sehr bequem. Häkel- und Makrameepieces, wie meine Tasche, sind diesen Sommer ebenfalls nicht wegzudenken.


Look 1: Kleid: Hallhuber (99,99 Euro) Gürtel: Hallhuber (34,99 Euro) Tasche: Vero Moda (24,99 Euro), Schuhe: CCC Shoes (24,95 Euro).

Look 2: Flower Power

Kein Trend hält sich so hartnäckig wie der Flowerprint. Meiner Meinung nach absolut zurecht, denn die Blumenprints versprühen gute Laune. Farblich passend zum Kleid habe ich hier eine Tasche in einer der angesagtesten Farben kombiniert: purple rose – einem pastelligen Lilaton. Dazu die bequemsten Schuhe überhaupt: Birkenstock-Schlappen (die werden natürlich auch von Nicht-Schwangeren gefeiert). P.S. kleiner Beautytipp am Rande gegen geschwollene Füße: bei Bipa und DM gibt es tolle Fußbäder, diese in kaltem Wasser angewendet wirken absolute Wunder und pflegen zusätzlich.


Look 2: Kleid: Mango via Peek & Cloppenburg (25,99 Euro) Schuhe: Birkenstock via Humanic (64,95 Euro), Tasche: Peek & Cloppenburg (69,99 Euro).

Look 3: Sportlich

Auch die Radlerhose bleibt uns nach wie vor erhalten und ist dank ihrem dehnbaren Material auch ein perfekter Begleiter in der Schwangerschaft. Radlerhosen sindnicht mehr nur in schwarz zu finden, sondern werden vor allem in erdigen Nudetönen oder zarten Pastellfarben getragen. Cool und sportlich kombinierst du sie ganz einfach zu einem weißen Top, Sportsocken, Sneaker und einer Bluse. Hier kann ich vor allem welche aus Leinen empfehlen – da es super luftig ist und kühlend wirkt. Ein idealer Begleiter dazu ist eine Korbtasche – eine der angesagtesten Taschen und noch dazu ein richtiges Platzwunder.


Look 3: Leinenbluse: H&M (19,99 Euro) Top: Zara (9,99 Euro) Radlerhose: Vero Moda (16,99 Euro) Schuhe: Puma via Deichmann (59,99 Euro) Tasche: C&A (24,99 Euro).